Wie viel Ehrlichkeit braucht die Liebe?

Sie liebt mich, sie liebt mich nicht… Am Ende bleibt nur die Blüte und eine Erkenntnis übrig. Viele Partner nutzen dieses Spiel mit der beliebten Balkonpflanze auch, um zu entscheiden, dem anderen die Wahrheit zu sagen oder besser den Mund zu halten. Doch wie viel Ehrlichkeit verträgt die Liebe? Ehrlichkeit schafft Vertrauen, und eine Partnerschaft beruht darauf, dem anderen zu vertrauen. Ist Ehrlichkeit aber immer der beste Weg?

Gefühle kennen kein Alter!

Ein Leben kann so schön sein, wenn man den richtigen Partner an seiner Seite hat. Ein aktives Liebesleben macht darüber hinaus Spaß, hält einen vital und jung. Die meisten Singles um die 50 sehnen sich nach einer zweiten großen Liebe, weil sie ihrem Leben etwas hinzufügen wollen, weil sie etwas verändern und nicht bis zum Lebensende allein bleiben möchten. Egal, wie viele Tränen geflossen sind, was man erlebt und wie viele Enttäuschungen man verkraftet hat: Man muss nur nach dem Glück greifen. Denn Gefühle kennen kein Alter!

Liebes-Tipps für ein dauerhaftes Glück!

Gibt es den Schlüssel zum Glück zu zweit? Es wäre doch einfach wunderbar, wenn die Liebe immer so aufregend und spannend bleibt, das Herzklopfen und das glückliche Grinsen anhalten. Natürlich wird mit der Zeit einiges anders in einer Beziehung. Doch der Zauber von Frischverliebten muss sich nicht legen. In einer guten Balance aus Distanz und Nähe entwickelt sich eine innige Liebe für ein dauerhaftes Glück. Mit drei Bausteinen können Sie die Basis für eine glückliche Beziehung schaffen.

Hilfe! Mein Mann ist ein Muttersöhnchen!

Schmetterlinge und das berühmte Kribbeln im Bauch: Frauen haben viel öfter als Männer den Gedanken, sich eine gemeinsame Zukunft mit dem Partner vorzustellen. Aber wie viel Zukunftspotenzial steckt tatsächlich in einer Liebe, wenn sein Herz viel stärker für die Mama schlägt und er sogar im reifen Alter noch an Muttis Rockzipfel hängt? Muttersöhnchen-Alarm! Es entstehen schnell Konflikte, wenn Männer ein zu enges Verhältnis zu ihren Müttern haben.

Mit Online-Dating helfen Sie Amor auf die Sprünge!

Immer mehr Singles suchen die Liebe im Internet. Keine Zeit, zu viel Stress: Online-Dating ist derzeit voll im Trend. Alle elf Minuten soll sich ja ein Single verlieben. Eintauchen in die virtuelle Flirtwelt, in Begeisterung, Sehnsucht, Glück und Liebe. Und nach vielen abschreckenden und vielversprechenden Kontakten trifft dann plötzlich Amors Pfeil. Doch beim ersten Date sollte man auf alles gefasst sein.

Ist Treue eine Beziehungslüge?

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn ihm die schöne Nachbarin gefällt“, singt Roland Kaiser. Er hat wohl Recht. Denn viele betrügen Ihren Partner, obwohl sie ihn eigentlich innig lieben. Beziehungsprobleme werden aber verdrängt. In vielen Umfragen gibt jeder zweite Mann zu, mindestens einmal fremd gegangen zu sein oder nicht auszuschließen, seine geliebte Partnerin zu betrügen. Die rote Linie wird bewusst überschritten. Hier hat die Toleranz und die wahre Liebe ihre Grenze. Die Beziehung befindet sich auf der dunklen Seite des Mondes.

Sprachlosigkeit killt die Beziehung!

Ein Paar im Rausch der Gefühle. Ein schönes Bild. Einige Jahre später: keine Spur mehr von Verliebtheit, von einer Achterbahnfahrt der Hormone. Alltag. Minutenlanges Schweigen. Man hat den Eindruck, dass sich das Paar nichts mehr zu sagen hat. Die Sprachlosigkeit ist oft ein Liebestöter für Beziehungen. Gerade Männer schweigen lieber und Frauen klagen über fehlende Kommunikation. Warum eigentlich?

Traumpartner: Große Liebe statt Liebelei!

Ein kurzer Blick, ein freundliches Lächeln – Peng, der Liebes-Blitz schlägt ein. Es gibt die Anziehung auf den ersten Blick, wenn SIE plötzlich ihren langersehnten Herzbuben und ER seine Traumfrau sieht. Doch was macht eine Traumfrau oder ein Traumprinz eigentlich so unwiderstehlich? Was wünschen sich Frauen und Männer von ihrem perfekten Partner? Erstaunlich: Wenn es um die Liebe geht, gibt es keine großen Unterschiede.

Es knistert: Wenn ältere Frauen junge Männer lieben!

Sie sind schon über 50 Jahre jung, viele sogar über 60, aber man hat sie seltener zufriedener, glücklicher und erotischer gesehen. Denn für ältere Frauen gibt es kein schöneres Kompliment, als von einem jüngeren Mann begehrt zu werden. Die meisten Männer sind nämlich nicht nur hinter jungen Dingern her, denn die Anziehungskraft beruht auf Gegenseitigkeit. Ein jüngerer Mann will eben nicht nur ein glattes Gesicht, vergrößerte Lippen oder Gel-Brüste, sondern auch niedliche Schlupflider und Apfelbäckchen.

Der Mann, der sich nicht traut!

Es ist der Himmel auf Erden. Sie sind seit ein paar Monaten über beide Ohren verliebt, die Welt ist ein Herz und keine Scheibe. Sie fühlen sich herrlich wohl, denn die Sehnsucht nach einem Lebensabend an der Seite der ewigen Liebe hat sich für Sie erfüllt. Beziehungen sind aber komplexe Gebilde. Der Herzbube ist plötzlich abweisend, zieht sich zurück und zweifelt an einer Beziehung. Die Angst vor der Zweisamkeit. Ein Mann, der sich nicht traut.

Wenn aus Liebe Hass wird!

Es ist die große Liebe, die Welt lange herzförmig und nicht mehr rund. Hochzeit, Kinder, Eigentumswohnung sowie der feste Wille, ein Leben lang eine glückliche Beziehung zu führen. Die Liebe verleiht Flügel, doch eine Garantie gibt es nie. Zehn Jahre später: Der Partner war kein Glücksgriff, die Liebe nicht stabil genug, um Alltagsstress oder Schwierigkeiten trotzen zu können. Statt purer Harmonie nur noch Zoff. Die Emotionen kochen über. Wenn aus Liebe Hass wird.

Weiblich, ledig, 30 – na und?

Es ist wie ein magischer Moment. Es hat dreißig geschlagen. Plötzlich steht eine DREI als erste Ziffer im Alter. Über Nacht 30, und es verändert sich etwas in der Frau, in ihrem Umfeld und vor allem in der Liebe. An der Singlefront gibt es vielleicht nichts Neues, aber der Traum vom Prinzen auf dem weißen Schimmel, der die Prinzessin im Sturm der Liebe erobert, weicht oft einer realistischen Vorstellung. Frauen streichen das Wort Traum aus dem Traummann. Warum?

Trennung auf Zeit! Klappt das?

Wie soll es weitergehen? Im Job top sein, den Alltag und die eigenen Probleme meistern – kurzum: der Spagat zwischen Job und Beziehung ist für viele Menschen eine Kunst. Der Wunsch nach einer perfekten Partnerschaft, nach Sicherheit und Geborgenheit statt nach einer Beziehungshölle, ist besonders groß. Nur: Was ist, wenn der Partner in einer Beziehung verharrt, die längst kaputt ist und eigentlich ein neues Leben will, und der andere noch im siebten Himmel schwebt und von der Ehe träumt? Die Lösung: Eine Trennung auf Zeit.

Wie kann man eine Beziehung retten?

Was erwarte ich von einer Beziehung? Diese Frage stellen sich besonders Frauen. Es gibt Zeiten, in denen Sie sich Gedanken über Ihr Jetzt und die Zukunft machen. Sie werden meist durch einen Umstand dazu „gezwungen“, Ihre Lebenssituation zu überdenken, spätestens wenn anhaltende Konflikte den Alltag einer Partnerschaft prägen und die Liebe vor dem Aus steht. Hand aufs Herz: Ist Ihre Liebe stabil genug?

Liebes-Aus: Vorbei ist vorbei!

Sie sind die perfekte Frau: kreativ, einfühlsam, verlässlich, gesellig, warmherzig, ausgeglichen…- eine wirklich attraktive Partnerin. Ein Leben lang eine Beziehung führen. Das war Ihr Traum, bis die Realität Sie eingeholt hat. Der Mann ist weg! Sie fühlen sich aber nach langer Zeit immer noch enttäuscht, betrogen und gekränkt. „Was habe ich nur falsch gemacht?“ Die Antwort ist banal. Nichts! Sie waren vielleicht nicht nett genug zu sich selbst und haben Ihrem Partner das Leben zu Recht gemacht. Leben Sie jetzt vorwärts. Denn vorbei ist vorbei!

Liebe im Job: Geht das?

Gelegenheit macht Liebe! Ein schmachtender Blick an der Kaffeemaschine, ein Kuss am Tisch, eine Berührung am Kopierer – es funkt im Job. Wir verlieren unser Herz! Der Arbeitsplatz ist die wirkliche Kontaktbörse, es sind nicht die sozialen Netzwerke, Feten oder Hotel-Bars. Flirts, Affären und Beziehungen am Arbeitsplatz sind die Regel. Mehr als jeder Dritte war bereits in eine Kollegin oder einen Kollegen verliebt. Kein Wunder: Wir verbringen mehr Zeit mit ihnen als mit der Familie oder Freunden und können den anderen langsam und gründlich kennenlernen. Doch wie geht man mit einer Beziehung im Job richtig um?

Vom Traumprinz zum Albtraum!

Liebes-Glück! Ihre Leidenschaft ist entfacht. Sie sehen super sexy aus, haben tiefe, intensive Gefühle und nicht mehr das Gefühl, ständig nur Frösche zu küssen. Es ist die Zeit für rosarote Sonnenbrillen, Schmetterlinge im Bauch und tanzende Hormone, denn Sie haben das Herz Ihres Traumprinzen erobert. Wunderbar! Sie sind glücklich, verliebt, und Ihr Partner ist von Ihrem Liebreiz verzaubert. Er verwöhnt Sie mit Geschenken, Komplimenten und ganz viel Zeit für die Liebe. Aber: Sind die Gefühle wirklich echt? Wenn die große Liebe zum Albtraum wird.

Vergebung als Chance!

Vergeben – das sagt sich so einfach: Tatsächlich ist es eine große Herausforderung, besonders bei Seitensprüngen oder bei einer Trennung, jemandem zu vergeben. Der Schmerz ist groß, die Verletzung so tief, dass eine Vergebung auch oft nach ganz vielen Jahren nicht möglich ist. Leid, Wut, Trauer, Rachegelüste, Kränkung beeinflussen unsere Psyche und unser Leben. Wer aber lernt zu Vergeben, hilft nicht nur der Gesundheit, sondern ist frei für einen Neuanfang in Stärke und Harmonie.

Der Mann, das unbekannte Wesen!

Kommt Ihnen der Titel der Geschichte bekannt vor? Anfang der 60ziger Jahre klärte Oswald Kolle die Menschen in einer Serie in der Illustrierten „Neue Revue“ und in populären Filmen auf. Thema war die neue Moralvorstellung über Liebe und Ehe. Ein halbes Jahrhundert später sind die männlichen Verhaltensweisen für viele Frauen manchmal immer noch schwer verständlich – vom Sex bis zum Staubsaugen. Erwarten Frauen zu viel von einem Mann oder sind unsere Ansprüche an eine Beziehung in einer Zeit der Gleichberechtigung gerechtfertigt?

Traumpartner: Große Liebe statt Liebelei

Ein kurzer Blick, ein freundliches Lächeln – Peng, der Liebes-Blitz schlägt ein. Es gibt die Anziehung auf den ersten Blick, wenn SIE plötzlich ihren langersehnten Herzbuben und ER seine Traumfrau sieht. Doch was macht eine Traumfrau oder ein Traumprinz eigentlich so unwiderstehlich? Was wünschen sich Frauen und Männer von ihrem perfekten Partner? Erstaunlich: Wenn es um die Liebe geht, gibt es keine großen Unterschiede.

So überlebt die Liebe den Alltag!

Es gibt die Anziehung auf den ersten Blick. Es ist genau dieser magische Moment, der einen nicht wieder loslässt. Da steht plötzlich Mr. oder Mrs. Love. Sie können Ihre Gefühle nicht verbergen. Es knistert, erotische Funken sprühen, sie sind leicht entflammbar. Der Partner für das ganze Leben: „Bis dass der Tod uns scheidet“. Für alle Menschen ist das ein romantisches Ideal. Gibt es das perfekte Rezept für das Liebesglück? Ja, die Astrologie kann hier helfen.

Liebes-Aus: Vorbei ist vorbei!

Sie sind die perfekte Frau: kreativ, einfühlsam, verlässlich, gesellig, warmherzig, ausgeglichen…- eine wirklich attraktive Partnerin. Ein Leben lang eine Beziehung führen. Das war Ihr Traum, bis die Realität Sie eingeholt hat. Der Mann ist weg! Sie fühlen sich aber nach langer Zeit immer noch enttäuscht, betrogen und gekränkt. „Was habe ich nur falsch gemacht?“ Die Antwort ist banal. Nichts! Sie waren vielleicht nicht nett genug zu sich selbst und haben Ihrem Partner das Leben zu Recht gemacht. Leben Sie jetzt vorwärts. Denn vorbei ist vorbei!

Weiblich, ledig, 30 – na und?

Es ist wie ein magischer Moment. Es hat dreißig geschlagen. Plötzlich steht eine DREI als erste Ziffer im Alter. Über Nacht 30, und es verändert sich etwas in der Frau, in ihrem Umfeld und vor allem in der Liebe. An der Singlefront gibt es vielleicht nichts Neues, aber der Traum vom Prinzen auf dem weißen Schimmel, der die Prinzessin im Sturm der Liebe erobert, weicht oft einer realistischen Vorstellung. Frauen streichen das Wort Traum aus dem Traummann. Warum?

Ist Treue eine Beziehungslüge?

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn ihm die schöne Nachbarin gefällt“, singt Roland Kaiser. Er hat wohl Recht. Denn viele betrügen Ihren Partner, obwohl sie ihn eigentlich innig lieben. Beziehungsprobleme werden aber verdrängt. In vielen Umfragen gibt jeder zweite Mann zu, mindestens einmal fremd gegangen zu sein oder nicht auszuschließen, seine geliebte Partnerin zu betrügen. Die rote Linie wird bewusst überschritten. Hier hat die Toleranz und die wahre Liebe ihre Grenze. Die Beziehung befindet sich auf der dunklen Seite des Mondes.

Wenn aus Liebe Hass wird!

Es ist die große Liebe, die Welt lange herzförmig und nicht mehr rund. Hochzeit, Kinder, Eigentumswohnung sowie der feste Wille, ein Leben lang eine glückliche Beziehung zu führen. Die Liebe verleiht Flügel, doch eine Garantie gibt es nie. Zehn Jahre später: Der Partner war kein Glücksgriff, die Liebe nicht stabil genug, um Alltagsstress oder Schwierigkeiten trotzen zu können. Statt purer Harmonie nur noch Zoff. Die Emotionen kochen über. Wenn aus Liebe Hass wird.

Liebes-Tipps für ein dauerhaftes Glück!

„Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht zu erhalten“ Berthold Brecht (Lyriker)   Gibt es den Schlüssel zum Glück zu zweit? Es wäre doch einfach wunderbar, wenn die Liebe immer so aufregend und spannend bleibt, das Herzklopfen und das glückliche Grinsen anhalten. Natürlich wird mit der Zeit einiges anders in einer Beziehung. Doch der Zauber von Frischverliebten muss sich nicht legen. In einer guten Balance aus Distanz und Nähe entwickelt sich eine innige Liebe für ein dauerhaftes Glück. Mit drei Bausteinen können Sie die Basis für eine glückliche Beziehung schaffen.

Wie kann man eine Beziehung retten?

Was erwarte ich von einer Beziehung? Diese Frage stellen sich besonders Frauen. Es gibt Zeiten, in denen Sie sich Gedanken über Ihr Jetzt und die Zukunft machen. Sie werden meist durch einen Umstand dazu „gezwungen“, Ihre Lebenssituation zu überdenken, spätestens wenn anhaltende Konflikte den Alltag einer Partnerschaft prägen und die Liebe vor dem Aus steht. Hand aufs Herz: Ist Ihre Liebe stabil genug?

So ticken die Geschlechter!

Okay, Männer und Frauen sind unterschiedlich. Daran besteht kein Zweifel. Aber warum ticken die Geschlechter so anders? Der Komiker Mark Gunvor pointiert das (unerklärliche) Phänomen, das wohl so alt wie die Menschheit selbst ist. Seine Erklärung geht auf den Ursprung zurück: Männer sind Jäger, Frauen Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Männer haben schon Bären gejagt, da haben Frauen noch Beeren gesammelt. Na gut, es gibt viele Klischees, die Denkprozesse von Männern und Frauen nicht nur bedienen, sondern darauf herumreiten und sie überzeichnen.

Die 5 Phasen der Liebe

Die wahre Liebe! Was ist das eigentlich? Es ist das spezielle Kribbeln im Bauch, die Freude und Zuneigung für den Partner, die Überportion Sinnlichkeit und das Flirt-Fieber. Ein herrliches Gefühl. Sie schweben im Glück und sind glücklich wie noch selten. Das Verliebtsein dauert meist nicht länger als ein Jahr. Achtung, Routine! Doch jede Beziehung erlebt verschiedene Phasen, denn Erwartungen und Lebensziele ändern sich ja im Laufe der Zeit.

So gehts: Der faire Weg, sich zu trennen!

„Das einzig wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.“

Der deutsch-französische Arzt, evangelische Theologe und Philosoph Albert Schweitzer hat sich auch dem Thema Trennung gewidmet. Das Ende der Liebe muss nicht in einen Rosenkrieg ausarten. Es ist möglich, die Krise gemeinsam ohne Trauma zu meistern. Raus aus dem Tief, aber fair, ehrlich und aufrichtig. Eine Trennung in Liebe.

Sind Sie bereit für die Liebe?

Schmetterlinge im Bauch, ein aufgeregtes Kribbeln und tausend Glücksgefühle – die Gefühlswelt wird plötzlich auf den Prüfstand gestellt. Die Emotionen werfen Sie aus dem Gleichgewicht. Sie sind zwar seit einigen Monaten Single, doch sind Sie auch bereit für eine neue Beziehung? Können Sie Ihr Herz wieder öffnen, um die schönen Seiten des Lebens mit einem neuen Partner zu entdecken? Freunde sehen es oft kritisch, wenn man verknallt, die alte Beziehung aber noch nicht ganz verarbeitet und abgeschlossen ist. Doch wann ist man bereit für eine neue Partnerschaft?

Vom Traumprinz zum Albtraum

Liebes-Glück! Ihre Leidenschaft ist entfacht. Sie sehen super sexy aus, haben tiefe, intensive Gefühle und nicht mehr das Gefühl, ständig nur Frösche zu küssen. Es ist die Zeit für rosarote Sonnenbrillen, Schmetterlinge im Bauch und tanzende Hormone, denn Sie haben das Herz Ihres Traumprinzen erobert. Wunderbar! Sie sind glücklich, verliebt, und Ihr Partner ist von Ihrem Liebreiz verzaubert. Er verwöhnt Sie mit Geschenken, Komplimenten und ganz viel Zeit für die Liebe. Aber: Sind die Gefühle wirklich echt? Wenn die große Liebe zum Albtraum wird.

Micro-Cheating: Betrug auf Raten!

Kennen Sie Micro-Cheating? Es ist die böse Vorstufe zum tatsächlichen Betrug und fängt ganz harmlos an. Ein kleiner Blick, ein kurzer Flirt oder das Simsen mit geheimen Nachrichten sind ein erster Schritt zum kleinen Betrügen, ohne wirklich fremdzugehen. Wenn Sie den Eindruck haben, Ihr Partner kann nicht mehr aufhö-ren, an eine dritte Person zu denken, dann sind Sie vom Betrug auf Raten betroffen. …

Nur Mut! Leichter ans Ziel kommen!

Ich habe ein Ziel! Ich muss jetzt beginnen, mich auf die wichtigsten Dinge zu fokussieren. Dafür habe ich ein Gefühl und einen Plan. Das Leben zu leben im Hier und Jetzt schließt den Blick für die Zukunft ja nicht aus. Aber ohne einen Plan tue ich mich schwer, meine Träume und Ziele zu verwirklichen. Er hilft mir, konzentriert und strukturiert mein Vorhaben umzusetzen. Mehr nicht. Ich überprüfe mich auch öfter, ob ich noch auf Kurs bin oder etwas ändern muss. Dem Leben eine Richtung geben – auch Sie schaffen das!

Die Liebe und das liebe Geld!

Der schnöde Mammon killt plötzlich die schöne Stimmung. Wer zahlt? Getrennt? Sie oder ich? Der Kavalier zahlt und denkt: Wenn mir die Herzdame schon beim ersten Rendevouz nichts wert ist – wie soll das dann erst in einer Beziehung werden? Frauen möchten gerne eingeladen und erobert werden. Pustekuchen. Viele Frauen fühlen sich nicht ernst genommen und würden sich gerade beim ersten Date an den Kosten beteiligen. Die Liebe und das liebe Geld. Warum hört beim Thema Geld so oft die Liebe auf?

Beziehung retten: So geht´s!

Was erwarte ich von einer Beziehung? Diese Frage stellen sich besonders Frauen. Es gibt Zeiten, in denen Sie sich Gedanken über Ihr Jetzt und die Zukunft machen. Sie werden meist durch einen Umstand dazu „gezwungen“, Ihre Lebenssituation zu überdenken, spätestens wenn anhaltende Konflikte den Alltag einer Partnerschaft prägen und die Liebe vor dem Aus steht. Hand aufs Herz: Ist Ihre Liebe stabil genug? …

Vom Traumprinz zum Albtraum!

Liebes-Glück! Ihre Leidenschaft ist entfacht. Sie sehen super sexy aus, haben tiefe, intensive Gefühle und nicht mehr das Gefühl, ständig nur Frösche zu küssen. Es ist die Zeit für rosarote Sonnenbrillen, Schmetterlinge im Bauch und tanzende Hormone, denn Sie haben das Herz Ihres Traumprinzen erobert. Wunderbar! Sie sind glücklich, verliebt, und Ihr Partner ist von Ihrem Liebreiz verzaubert. Er verwöhnt Sie mit Geschenken, Komplimenten und ganz viel Zeit für die Liebe. Aber: Sind die Gefühle wirklich echt? Wenn die große Liebe zum Albtraum wird.

Liebe im Job: Geht das?

Gelegenheit macht Liebe! Ein schmachtender Blick an der Kaffeemaschine, ein Kuss am Tisch, eine Berührung am Kopierer – es funkt im Job. Wir verlieren unser Herz! Der Arbeitsplatz ist die wirkliche Kontaktbörse, es sind nicht die sozialen Netzwerke, Feten oder Hotel-Bars. Flirts, Affären und Beziehungen am Arbeitsplatz sind die Regel. Mehr als jeder Dritte war bereits in eine Kollegin oder einen Kollegen verliebt. Kein Wunder: Wir verbringen mehr Zeit mit ihnen als mit der Familie oder Freunden und können den anderen langsam und gründlich kennenlernen. Doch wie geht man mit einer Beziehung im Job richtig um? …

Weiblich, ledig, 30 – na und?

Es ist wie ein magischer Moment. Es hat dreißig geschlagen. Plötzlich steht eine DREI als erste Ziffer im Alter. Über Nacht 30, und es verändert sich etwas in der Frau, in ihrem Umfeld und vor allem in der Liebe. An der Singlefront gibt es vielleicht nichts Neues, aber der Traum vom Prinzen auf dem weißen Schimmel, der die Prinzessin im Sturm der Liebe erobert, weicht oft einer realistischen Vorstellung. Frauen streichen das Wort Traum aus dem Traummann. Warum?

Liebes-Aus: Vorbei ist vorbei!

Sie sind die perfekte Frau: kreativ, einfühlsam, verlässlich, gesellig, warmherzig, ausgeglichen…- eine wirklich attraktive Partnerin. Ein Leben lang eine Beziehung führen. Das war Ihr Traum, bis die Realität Sie eingeholt hat. Der Mann ist weg! Sie fühlen sich aber nach langer Zeit immer noch enttäuscht, betrogen und gekränkt. „Was habe ich nur falsch gemacht?“ Die Antwort ist banal. Nichts! Sie waren vielleicht nicht nett genug zu sich selbst und haben Ihrem Partner das Leben zu Recht gemacht. Leben Sie jetzt vorwärts. Denn vorbei ist vorbei! …