Facebook arbeitet an einem eigenen Sprachassistenten!

Facebook: Alexa, was hat Facebook vor: Facebook rüstet im Kampf gegen Amazon, Apple und Google auf und plant einen eigenen smarten Sprachassistenten, berichtet CNBC. Der Speaker soll Amazons Alexa, Apples Siri und Googles Home Konkurrenz machen. Bereits seit Anfang 2018 arbeitet die AR- und VR-Abteilung an dem Projekt. Der KI-Assistent soll u.a. in Oculus Headsets oder Facebooks smartem Videochat-Bildschirm Portal laufen, bestätigt Facebook.
Klarna: Klarna, als Zahlungsanbieter bislang als Marke beim Kunden weniger präsent, will mit der Klarna Card in Kooperation mit Visa nun in die erste Reihe an der Kasse. Die Kreditkarte bietet flexible Zahlungsoptionen und ermöglicht auch Bezahlungen per Android-Smartphone via Google Pay. Die Klarna Card, die zunächst als Beta-Version startet, ist kostenlos und erhebt keine Jahresgebühren oder weitere Zusatzkosten. Geld abheben kann sie aber nicht.
Google: Schon seit Jahren werden immer wieder Pläne aus dem Unternehmen bekannt, eigene Flagship Stores eröffnen zu wollen und die immer größere Produktpalette zu präsentieren. Doch nun wurden die vielversprechendsten Pläne schon wieder auf Eis gelegt und der Einstieg wohl erneut gestoppt. Aus dem ersten geplanten Flagship Store in Chicago wird nun doch nichts. Google tut sich mit dem Einzelhandel schwer. Mehr im GoogleWatchBlog
Zahl des Tages:Knapp die Hälfte der deutschen Kunden (49 Prozent) wünscht sich WLAN im Geschäft. Den Service, gekaufte Ware direkt nach Hause liefern zu lassen, möchte mehr als jeder Zweite (51 Prozent) gerne nutzen. Das sagt eine aktuelle Umfrage des Branchenverbands Bitkom.
Der Digitalreport wird Ihnen präsentiert von justSelling – Fullservice E-Commerce. Besuchen Sie uns gerne auf unserer Website: http://www.justselling.de, erfahren Sie mehr über unsere praktischen Softwarelösungen unter www.product-configurator.biz oder informieren Sie sich über die digitale Welt unter www.digital-first.de
&nbs […]