Sternzeichen und Blumen: Womit sind Sie glücklich?

„Blumen sind die Liebesgedanken der Natur“, so ein Sprichwort von Bettina von Arnim (1785 – 1859). Und unsere Natur ist voll prächtiger Exemplare. Blumen bereichern unser Leben. Sie müssen nicht schön sein. Denn jede Blume weckt in uns mit ihren imposanten Farben und dem angenehmen Duft viele Gedanken, Wünsche und Träume. Für viele Maler standen die Schönheiten aus dem Garten des Paradieses schon Modell. Und auch viele Lyriker und Poeten haben mit einem prägnanten Zitat oder einem treffenden Sprichwort die Blumen gewürdigt. Aber auch Sternzeichen haben etwas mit Blumen gemeinsam. Wir verraten es Ihnen.

Jeder Mensch hat mindestens eine Lieblingsblume. Und jede Blume, jeder Strauss ist eine Mitteilung und sagt etwas über unsere Persönlichkeit und unseren Charakter aus. Womit sind Sie glücklich?

Widder

Der Widder gilt als mutig, entschlossen, temperamentvoll, kämpferisch. Wenn Mars sein Feuer zum Lodern bringt, dann olala. Daher sprechen ihn sehr dynamische Blumen wie Mohn oder Rosen an. Und Rosen verkörpern ja große, leidenschaftliche Gefühle und Liebe.

Stier

Stiere sind praktisch, beständig und bei Blumen nicht sehr anspruchsvoll. Die meisten Stiere haben auch keinen grünen Daumen. Daher ist eine Topfpflanze, die ja auch leicht zu pflegen ist, eine gute Wahl. Wenn der Stier sein zu Hause selbst verschönern möchte, dann steht er auf schlichte Eleganz. Tulpen sind der Favorit. Sie drücken Bodenständigkeit aus. In ihrem Herkunftsland, der Türkei, stehen Tulpen für das Leben.

Zwillinge

Der Zwilling ist lebhaft, flüchtig, beweglich, neugierig und von seinen Wesensmerkmalen eines der Sternzeichen, die sich nicht auf eine Lieblingsblume festlegen können. Er freut sich, wenn er ein strahlendes Rapsfeld oder eine grüne Wiese sieht. Eine Margarite am Straßenrand zaubert auch ein Lächeln in sein Gesicht.

Krebs

Der liebenswerte Krebs ist mit seinen hingebungsvollen Gefühlen so wechselhaft wie der Mond. Doch für die Pflege von Blumen nimmt er sich alle Zeit. Am liebsten pflanzt er Stiefmütterchen und strahlende Margariten im Garten oder auf dem Balkon, die für Natürlichkeit, das Gute und das Glück stehen.

Löwe

Der Löwe ist der König der Tierwelt. Auch bei Blumen möchte er souverän im Mittelpunkt stehen. Er liebt große Gebinde, farbenfroh und edel. Seine Augen leuchten auch bei großen Sonnenblumen, die prächtig wie seine Mähne sind. Die hochgewachsenen Blumen weisen auf seinen Stolz und seine Unnahbarkeit hin. Und gelb ist ja auch eine seiner Lieblingsfarben.

Jungfrau

Die Jungfrau ist eine treue Seele. Im Leben, in der Liebe und auch zu Blumen. Sie liebt Hyazinthen, eine in vielen zarten Farben blühende Pflanze. Denn die Blume versinnbildlicht Vertrautheit, Wohlwollen und Zuneigung. Unter Paaren symbolisieren Hyazinthen ein Treueversprechen.

Waage

Die Waage ist sehr eitel, anmutig, legt besonders viel Wert auf Eleganz und ihr Äußeres. Sie liebt dezente Farben in der Mode und abgestimmte Töne bei Blumen. Mit großen, duftenden Lilien macht man ihr bestimmt eine Freude. Lilien gehören zu den Königinnen der Blumen. Die schlanken Blumen haben ein edles und attraktives Erscheinungsbild. Und das finden Waagen gut.

Skorpion

Mit seiner magnetischen Anziehungskraft zieht der Skorpion fast jeden in den Bann. Doch der Skorpion ist schwer zu knacken. Er ist leidenschaftlich, aber auch kühl und nachtragend. Einen Skorpion lernt man erst auf den zweiten Blick kennen. So wie die Dahlie, die sich in ihrer ganzen Schönheit erst nach öffnen der Blüte zeigt. Sie symbolisiert Dankbarkeit und Glück.

Schütze

Der Schütze liebt die Freiheit und ist offen für Neues. So ist es auch bei Blumen. Heiter und farbig soll es sein, bloß nicht langweilig und bieder. Nelken, Malven, Petunien oder auch die Schwertlilie dürfen im Garten, auf dem Balkon oder in der Wohnung nicht fehlen.

Steinbock

Der Steinbock ist in seinem Wesen eher kühl. Sehr schlicht ist auch sein Geschmack für Blumen. Sie sind unauffällig. Efeu und Rhododendron sind robust, immergrün und pflegleicht.

Wassermann

Der unabhängige, spontane und geniale Wassermann mag es originell. Blumen müssen einen Pfiff haben, eine leicht exotische Note. Mohn, Azaleen oder die wunderschöne Amaryllis sind perfekt. Schließlich ist er sehr spontan und weiß, wie man auch mit empfindlichen Blumen umgeht.

Fische

Fische und Poesie – wie schön. Und dazu seine Lieblingspflanze, die Orchidee. Der intuitive, idealistische, aber auch fantasievolle und geheimnisvolle Fisch bevorzugt einen klassischen Stil. Die Orchidee drückt vor allem Schönheit aus. Und der Fisch hat die Muße, sich liebevoll um sie zu kümmern und sie zu pflegen. Der Lohn ist die Freude an ihren Blüten.